Lade Veranstaltungen

« All Events

NÖN Novemberkonzert Longfield Gospel Choir

14. November 2018 - 19:00 - 21:00

Gospel-Musik vereint weltweit Soul & Funk mit “Gänsehaut-Feeling” und lädt zum Mitmachen ein: Dafür steht auch der Longfield Gospel Choir, der mit knapp 100 Mitgliedern zu den größten Gospel-Chören zählt, die Europa zu bieten hat.

Bundespräsident Dr. Heinz Fischer hörte den Chor in der Hofburg und verlangte spontan eine Zugabe. Der 10-fache Grammy-Preisträger Bobby McFerrin lud den Chor ein, mit ihm ein Konzert in der Staatsoper zu singen. Howard Carpendale suchte einen Gospel-Chor für sein Österreich-Konzert und entschied sich für “LONGFIELD GOSPEL”. Verona Feldbusch und Franjo Pooth sowie der Kapitän der österreichischen Nationalmannschaft Manuel Pogatetz heirateten zu den Klängen dieser außergewöhnlichen Sängerinnen und Sänger. In den letzten Jahren traten sie u.a. zusammen mit dem SOWETO GOSPEL CHOIR auf, sangen mit Maya Hakvoort bei Ihrer Kinderhilfe-Gala und mit Dorretta Carter für “Make-a-wish Austria”

Zu den Highlights der letzten Jahre gehört sicherlich auch die musikalische Umrahmung des Österreich-Besuchs von Papst Benedikt XVI sowie der große Erfolg bei der ORF-TV-Show “Die grosse Chance”. Es folgten Auftritte bei weiteren Fernsehshows (“Licht ins Dunkel”), Auftritte in Filmen (z.B. “Weihnachtsengel küsst man nicht” ORF/ZDF) und Fernsehserien (“Soko Donau”).

„Longfield“ ist ein Wortspiel und bezieht sich auf die „Längenfeldgasse“ in Wien Meidling, wo sich die Volkshochschule und auch die Proberäumlichkeiten des Chors befinden. Er ist Teil der „Longfield Gospel-Plattform“, die mittlerweile 4 Chöre und über 480 Sängerinnen und Sänger umfasst. Zusammen sind sie Österreichs größte Gospel-Plattform.

Die zahlreichen Auftritte von LONGFIELD GOSPEL wurden zu spektakulären und mitreißenden Publikumsmagneten. Internationale Anerkennung fanden die Chöre durch ihre Konzertreisen nach New York, Deutschland, Schweden, Polen und Dänemark.

Gründer und Leiter des Chors ist Dr. Georg Weilguny, der erst vor kurzem bei einem internationalen Festival in Polen mit dem Preis zum “besten Dirigenten” ausgezeichnet wurde. 2009 wurde er für den “Österreichischen Staatspreis für Erwachsenenbildung” nominiert. Georg Weilguny hat in den USA studiert und ist dort selbst mit Gospel-Musik in Berührung gekommen. Auch seine Dissertation an der Universität Wien ist der Gospel-Musik gewidmet.

Gospel-Musik ist etwas Spontanes, Lebendiges und in ihrem Facetten-Reichtum beinahe Unvergleichliches. Ausgehend von der Tradition der „schwarzen Spirituals“ wurde sie in den „Gospel-Songs“ der letzten Jahrzehnte immer wieder zum religiösen musikalischen Ausdruck der jeweiligen Zeit, aber auch ihrer aktuellen Probleme. Sie ist zeitlos, stets von einer lebendigen Rhythmik durchzogen und hat bis heute nichts an Spannung und Ausdruckskraft verloren.

LONGFIELD GOSPEL steht für Lebensfreude, mitreißende Rhythmen, Mitmach-Konzerte, berührende Momente, aber auch für soziales Engagement: In den letzten Jahren unterstützten die Chöre zahlreiche österreichische Hilfsprojekte, darunter Licht ins Dunkel, die Möwe, Lion´s Club, Make-a-wish, Contraste oder die österreichische Muskelforschung und den Sterntalerhof, um nur einige zu nennen.

Am Mittwoch 14.11.2018 gastiert der Longfield Gospel Choir in der Basilika am Sonntagberg!

Ticketpreis € 25,00

Ticketverkauf im Klosterladen Stift Seitenstetten 07477 42300 277, Besucherzentrum Sonntgaberg 07448 21572

Details

Datum:
14. November 2018
Zeit:
19:00 - 21:00